RSS

Archiv für den Monat September 2012

Die Planung

Die konkrete Planung unserer Reise beginnt mit dem Kennenlernen von Marion und Peter und dem Entschluß, die Tour gemeinsam anzugehen.

Zunächst besprechen wir einen groben zeitlichen Rahmen, der sich mit der Planung der Route relativ schnell konkretisiert. Wir sind alle vier zeitlich relativ unabhängig und orientieren uns deswegen eher an den Gegebenheiten der Route, dem Wetter, welches an der Strecke zu erwarten ist und den Terminen, der Veranstaltungen, die wir unterwegs besuchen möchten.

Die grobe Planung der Route haben wir gemeinsam besprochen, die detaillierte Ausarbeitung der Route überlassen wir gerne Peter, er hat Spaß daran und geht das Thema ziemlich professionell an. Mit seinen Vorkenntnissen und Kontakten arbeitet er eine Route aus, die uns zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der zu bereisenden Länder führt, aber auch die Pausen und das Ausruhen nicht zu kurz kommen lassen wird.

Heike kümmert sich um den erforderlichen Impfschutz für Mensch und Tier, ich habe noch Vieles am Fahrzeug zu verbessern und nachzurüsten, kümmere mich um die Publikation im Internet und den Entwurf und Druck von mehrsprachigen Handzetteln, die wir der Einfachheit halber unterwegs verteilen werden.

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 10. September 2012 in Uncategorized

 

Der Entschluß

Schon lange planen wir ein großes Abenteuer, quer durch Afrika, nach Arabien, ein mal rund ums Mittelmeer, oder evtl. nach Asien ?

Die politische Lage in vielen Ländern Afrikas, die Umstürze in Nordafrika und Arabien, die angespannte Situation im Nahen Osten machen es nicht gerade einfacher. Die Mongolei steht schon seit 2005 auf unserem Wunschzettel und so entschließen wir uns für Rußland und Mittelasien, dort ist es derzeit ruhig.

Unsere erste große Fahrt mit unserem „Allrad-Reisemobil“ wollen wir jedoch nicht unbedingt alleine machen. So befassen wir uns im Frühjahr 2012 zunächst mit dem Gedanken, uns im Sommer 2013 einer geführten Tour anzuschließen. Die dafür bekannten Reiseveranstalter bieten Einiges an, wir beginnen erste Informationen einzuholen und zu vergleichen.

Am meisten spricht uns die „Große Asien-Rundreise“ über etwa 180 Tage an, die von Seabridge angeboten wird. Russland, die Mongolei, China, die Seidenstraße bis in den Iran, das hört sich Klasse an. Gestört hat uns jedoch gleich der enorm hohe Preis, der für so eine Reise hinzublättern ist. Trotzdem setzen wir uns mit dem Veranstalter in Verbindung, erste Antworten stimmen uns nicht gerade freudig. Die Mitnahme unserer beiden Hunde, für uns ein unbedingtes Muß, wird nicht möglich sein, China verweigert die Einreise und auch sonst werden Hunde offensichtlich eher als hinderlich angesehen. Damit ist für uns das Thema „geführte Tour“ erledigt.

Beim Stöbern im Internet finden wir dann den wahnsinnig interessanten Reisebericht des Mainzer Paares Sabine und Andreas, www.kloppomobile-lebenstraeume.de den wir trotz seines mächtigen Umfangs in nur einer Nacht verschlingen. Die beiden sind diese Tour in 2010, zusammen mit ihren vier (!!!!) Hunden, ganz alleine gefahren. Wir haben eine Mail nach Mainz geschickt, ihnen für ihre Reise applaudiert und von unserem Vorhaben erzählt. Sie haben uns spontan zu sich eingeladen, was wir gerne annehmen und bereits zwei Wochen später sind wir übers Wochenende dort. Es ist wahnsinnig interessant, was die beiden zu erzählen haben, wir sehen stundenlang Fotos an und plaudern, sie überschütten uns mit Informationen und bestärken uns in unserem Vorhaben. Packweise bekommen wir GPS-Koordinaten für Stellplätze, Tankstellen und Einkaufsmöglichkeiten, hilfreiche Adressen und Telefonnummern von Kontaktpersonen, die im Notfall helfen könnten. An diesem Wochenende fassen wir endgültig den Entschluß, die Tour zu fahren, nicht in einer Gruppe, aber auch nicht ganz alleine, das ist uns doch ein wenig zu heikel für den Anfang.

So suchen wir dann im Frühsommer in einschlägigen Internetforen, lesen weiter Reiseberichte, sammeln Informationen, und schauen gelegentlich mal in „Reisebörsen“ nach „Reisepartnern“ oder „Mitfahrgelegenheiten“, beispielsweise auf der Internetseite der „Deutschen Zentrale für Globetrotter“ www.dzg.com, bis wir dann selbst im „Allrad-LKW-Forum“ www.allrad-lkw-gemeinschaft.de unsere Reisepläne offenbaren. Prompt erhalten wir eine Mail von Peter, der zusammen mit seiner Frau Marion für 2013 eine ähnliche Tour plant. Sie wollten diese Tour bereits in 2012 fahren, konnten sie jedoch aus familiären Gründen nicht antreten. Sie suchen auch Begleiter, haben schon etwas Rußlanderfahrung, ein fast identisches Fahrzeug und reisen ebenfalls mit Hund, das passt doch schon mal ganz gut.

Wir planen kurzfristig ein Schnupper- Treffen, übers Wochenende, irgendwo zwischen unseren beiden Wohnorten – … das hat uns (und ich glaube auch Marion und Peter) recht gut gefallen. Das passt irgendwie ganz gut ! …und wir versprechen uns, in Kontakt zu bleiben und zunächst locker in die Planung einzusteigen.

Anfänglich planen wir zwei unterschiedliche Routen, und unterschiedlich lange Reisezeiten, wir diskutieren darüber und finden ziemlich schnell einen sehr guten Kompromiß. Wir vereinbaren bald ein zweites und ein drittes Treffen und dann steht es für uns fest:

Ab Ende April 2013 gehen wir zusammen auf Tour:
Zwei MAN-Allrad-Reisemobile mit vier reiselustigen „Halbnomaden“ und drei Hunden.

Von Deutschland über Polen, Litauen und Lettland nach Rußland bis zum Baikalsee, zum Naadamfest in die Mongolei, nochmal zurück nach Rußland, weiter nach Kasachstan, dann nach Kirgistan auf die Seidenstraße, quer durch Usbekistan, nochmal Kasachstan und Rußland, durch das Wolgadelta, anschließend in die Ukraine und über Polen wieder zurück nach Deutschland.  10 Länder, 14 Grenzübertritte, 10 Währungen, ca. 28.000 Kilometer, geplante Reisedauer 5 Monate, bis Ende September wollen wir zurück sein.

Ein echtes Abenteuer !   –   Wir freuen uns drauf !

================================================================================

Zurück zur Hauptseite:   Bitte rechts oben in der Sidebar unter HAUPTSEITE „Herr MAN auf Reisen“ anklicken !

 
3 Kommentare

Verfasst von - 9. September 2012 in Uncategorized

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,